Manuel Neuer

  • Da fehlt unser Kapitän 9 Monate verletzungsbedingt und ist doch nahezu der einzige, der bei der WM so etwas wie Form hatte.

    Geschenkt der Freistoß, den er nicht festhalten konnte, das fällt, denke ich, klar unter mangelnde Matchpraxis.

    Nachdem ich ihn eher in der Sportinvalidität gesehen hatte, muss ich hier klar Abbitte leisten. Sieht doch eher so aus, als würden wir Manu als quasi Neuzugang in alter Stärke wieder bekommen zur neuen Saison.

    Freut mich, auch wenn ich denke, Ulle hat seine Sache zumeist überragend gemacht. Ihm ist es zu verdanken, dass Manu alle Zeit hatte, gesund zu werden.

    1984: "Ich kann nicht telefonieren, sie haben eine Wanze installiert."

    2019: Hallo Wanze, spiele das Lied Lieblingsmensch.

  • Du bist mir mit der Thread-Eröffnung etwas zuvor gekommen.

    ;)


    Hoffen wir, dass er lange fit bleibt und im Fall der Fälle haben wir ja den "Ule"

    ;)


    Wie im entsprechenden "Sven Ulreich"-Thread geschrieben, würde ich den "Ule" aber auch die eine oder andere Einsatzzeit gönnen, obwohl ich schon lange u.a. ein Fan von Manuel Neuer bin.

    :)


  • http://www.spox.com/de/sport/f…arc-andre-ter-stegen.html


    Wisst ihr, worauf das hinaus läuft? Sie sägen ihn ab, sobald ein neuer Trainer da ist.


    Völlig unverständlich. Wenn man ihn so einsetzt und die Abwehrarbeit auf ihn zuschneidet, wie es sein müsste, ist er noch immer einzigartig gut. Ein Opfer des Fußballs bei uns und beim DFB. Ich könnte kotzen bei sowas.

    Aber gut. Wenn er dann Ruhe hat und sich für uns schonen kann, auch gut...

  • er bestätigt leider meine meinung derzeit von ihm, sorry @eddie... ich hoffe mal, dass er sich auch derzeit dem allgemeinen phlegma beugt, aber das hat einfach nichts mit weltklasse zu tun... seit wochen bundesligadurchschnitt auf der linie...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-


    Danke für die Wortmeldung auf der JHV 2018 - Du bist nicht allein!


    Bewegung http://www.uliout.de

  • Wenn Du's nicht geschrieben hättest, hätte ich's getan.
    Natürlich dilettieren seine Vorderleute in Serie. Aber Manu hat Fehler der Kollegen früher sehr oft ausgebügelt. Das macht er nicht mehr.
    Derzeit hält er keinen Deut besser als Ulle in der vergangenen Saison, eher schlechter.

  • Beim 3. war ich überrascht, dass da nicht einer von rechts ins Bild lief. Früher wäre er da gewesen.

    Gestern war ich allerdings auch überrascht, als er relativ zu Beginn einen Ball mit einer Hand weggefaustet hat. Den hätte er vor seiner Verletzung runter gepflückt und schön.

    1984: "Ich kann nicht telefonieren, sie haben eine Wanze installiert."

    2019: Hallo Wanze, spiele das Lied Lieblingsmensch.

  • du hattest ja nicht unrecht mit dem saisonstart... aber die tatsache, dass mir das schon entfallen war, spricht nun nicht für ihn... wie gesagt... ich hoffe, dass er sich derzeit auch nur dem allgemeinen klima anschließt und wieder zu weitaus mehr fähig ist, wenn es hier wieder aufwärts geht... jedenfalls ist da eine menge luft nach oben... ich wünsche mir, dass es nicht an dieser verletzung liegt, wobei ich das damals schon in den raum gestellt habe, dass das schwerer wiegen könnte, als vermutet... sollte das jetzt wirklich mit der verletzung in verbindung stehen, müsste man, so leid es mir tut, auch hier zeitnah einen nachfolger im auge haben...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-


    Danke für die Wortmeldung auf der JHV 2018 - Du bist nicht allein!


    Bewegung http://www.uliout.de

  • Ich weiß es nicht. Ihm groß Fehler vorzuhalten, die für Youtube-Videos taugen, kann man ja nicht. Aber einen Torhüter hast Du ja nicht, damit er nur die Kullerbälle hält, die auch unsereins noch fangen würde. 1 gegen 1 sieht zwar den Torwart grundsätzlich eher im Nachteil, aber es ist eben auch eine Schlüsselqualität, solche Dinge ab und an mal zu entschärfen - und seit einiger Zeit hält er halt einfach mal so gut wie gar nichts.


    Die Verletzung selbst ist es wohl nicht einmal so sehr. Aber er war sehr lange raus, was natürlich erstmal Unsicherheit schafft und die Situation im Team führt halt auch nicht dazu, an Sicherheit zu gewinnen.


    Vielleicht wäre es hilfreich, das Kapitänsamt abzugeben und sich vorerst auf seinen eigentlichen Job zu fokussieren.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung für den Anstoß!

    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich kann mir vorstellen, dass es einfach ein Fußbruch zu viel war. Gerade in 1:1-Situationen war er früher ein Tier, ist kompromisslos drauf auf Ball und Stürmer.
    Meiner Meinung zögert er jetzt einen Tick länger. Das gibt dem Angreifer den Moment, in dem er die Kugel an Neuer vorbeischieben kann. Ist vielleicht eine Sache des Unterbewusstseins. So will er sich vor einer weiteren Verletzung, die fraglos das Karriereende bedeuten würde, schützen.

  • Wenn dem aber so ist, sollte er lieber aufhören. Ich weiß nicht, ob das der Fall ist. Aber es sollte klar sein, dass es sich der FC Bayern nicht leisten kann, einen Torhüter durchzuschleppen.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung für den Anstoß!

    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Wenn dem aber so ist, sollte er lieber aufhören. Ich weiß nicht, ob das der Fall ist. Aber es sollte klar sein, dass es sich der FC Bayern nicht leisten kann, einen Torhüter durchzuschleppen.

    Doch, wir können altgediente Spieler ohne weitere Berechtigung durchziehen. Muss ich Beispiele nennen? ;)

  • Bei uns im Nachwuchs. Wenn Umbruch, dann richtig und dann auch gerne mal mit Risiko auf der einen oder anderen Position und gerne auch mit einem titellosen Jahr. Solange Systematik und Fortschritte zu erkennen sind, wird hier keiner bei gelegentlichen Niederlagen krähen!