Beiträge von Binchen

    Oder anders ausgedrückt, mit voller Hose lässt sich leicht stinken.

    Bei der Form, die er gerade hat, kann der Kronprinz eben noch so stabil Leistungen bringen, wer nimmt schon seinen Kapitän raus. Und wenn ter Stegen meint, nach der Niederlage gegen die Niederlande dürfte er gegen den Tabellenführer ran, dann Frage ich mich, wo lebt er? Man stelle sich vor, er hätte da einen seiner gar nicht so seltenen Patzer in der NM gehabt, ja Prost Mahlzeit.

    Klar will er spielen und klar ist Neuer ein Problem für jeden anderen Torwart. Aber das ist ja nun alles andere als neu.

    Bin durchaus auch der Meinung, dass das bei weitem nicht war, was er kann. Das Schlimme daran ist, dass er nach Opta unser Bester war.


    Es war unter CA, nicht unter Pep. Da wirkten wohl noch einstudierte Dinge von Pep nach, denn die meisten waren an den ersten 5 Spieltagen. Da gab es noch einstudierte Laufwege und so komisches Zeugs.


    Brauchen wir heute alles nicht mehr, weil unser Trainer hat das Double geholt. Das muss eben auch Mal reichen. Und mit Glück kommen wir in der CL dieses Jahr vielleicht auch etwas weiter. Wobei wir allerdings froh sein sollten, dass wir da teilnehmen dürfen. Ist schließlich etwas besonderes.





    Zumindest für die Mannschaften, für die Kovac als Trainer geeignet ist.

    Das interpretierst du falsch. Ich erwarte nicht, dass er sich hinstellt und Kovac kritisiert. Das wäre einfach dumm.


    Wenn er aber was zu sagen hat, erwarte ich, speziell vom Kapitän, dass er es sagt und nicht sein Berater.


    Das war einfach sowas von daneben, das geht schlicht gar nicht. Und auch wenn ich es natürlich nicht beweisen kann, so kann ich mir trotzdem nicht vorstellen, dass "bloß keinen angreifen und nix falsches sagen"-Manu intern irgendeine Sau raus lässt. Noch nicht Mal, dass er überhaupt viel sagt. Für mich der geborene Leistungsträger Mitläufer. Klingt komisch, ist aber so. Macht immer den Eindruck, lässt mir einfach meinen Frieden.


    Seine Leistungen sind wieder top, das ist unbestritten. Aber Kapitän? Nee, sorry.

    Dass er kein Trainer ist, haben wir ja schon der öfteren gesehen. Was er ist, hat er nun zum zweiten Mal deutlich gemacht. Ein Fahrradfahrer. Schön nach oben buckeln und nach unten treten.

    Da soll mir nochmal einer sagen, der wäre menschlich so toll.

    Menschlich, fachlich voll daneben. Aber wie war das am Samstag?

    " Trainer kommen, Trainer gehen". Je schneller, je besser.

    Leute, das ist ein Zeichen. Uli wollte ihn als Prestige Objekt. Und wenn wir ihn nächste Saison gewollt hätten, dann hätte der nicht verlängert sondern das Handgeld genommen. Selbst wenn er doof genug wäre, sein Berater bestimmt nicht.

    Wir probieren Leroy im Winter, wurde ja gesagt. Wenn Coutinho einschlägt, den und Havertz, bei dem wir in der Pole sein sollen. Da haben wir gar keine 80 Mio oder 50 oder auch nur 20 für Timo. Und das ist auch gut so.


    Ich hab nix gegen ihn. Und Leipzig passt zu ihm weil er zur Spielweise passt. Das würde er hier nicht. Und meine große Hoffnung ist, dass Olli das auch sieht.

    Die Frage, die sich mir stellt ist, es brauchte ein Treffen in Paris, bei dem man sich angeblich geeinigt hat und ein weiteres diese Woche, um festzustellen, dass der Spieler nicht ins Profil passt? Ernsthaft?


    Könnten wir bitte heute! anfangen, die Gespräche für 2021/22 zu führen, nur um sicher zu sein, dass der Spieler dann ins Profil passt?


    Oder alternativ die Witzfigur entlassen, damit das wie bisher nur maximal eine Woche dauert von, ja passt, bis hier isser. So wie früher bis auf die teuren Ausnahmen wie zB Martinez.

    Wenn wir wirklich nur 30 statt 40 Mio bezahlen müssten, dann wäre dieses peinliche Angebot mit 18 Mio auch noch richtig gut gewesen.

    Finde es zwar immer noch bescheiden, dass wir zum Saisonbeginn den Kader nicht komplett hatten, wenn es aber so ausgeht, dann kann ich relativ gut damit leben.

    Dass der Kreuzbandriss von Leroy uns nicht gerade in die Karten gespielt hat, ist wohl unbestritten. Ob die nun einen Plan hatten oder nicht, ehrlich, keine Ahnung. So wie es sich jetzt darstellt, hätten sie aus keinem Plan zumindest was ordentliches hingezaubert.

    Nach wie vor bin ich aber nicht bereit, das Brazzo gutzuschreiben. Ich neige eher dazu, es auf die Erfahrung und die Beziehungen von Kalle zu schieben. Vielleicht auch, weil ich denke, dass Anbahnungen von Deals per Telefon erfolgen. Wobei, könnte doch auf Brazzo deuten. 5 Sprachen spricht er ja und es dauert sicher lange, bis der Gesprächspartner aus den ganzen ähhhs den tatsächlichen Gesprächsinhalt heraus gefiltert hat.

    Gerade gelesen, dass sich der FCB und Lille auf einen Wechsel geeinigt haben sollen und Sanches heute Mittag zum Medicheck dort sein soll. Dem Vernehmen nach für 20 Mio, die mit Boni auf 25 Mio anwachsen können.

    Sollte das so sein, viel Glück, Junge.

    Ich bin hier jetzt raus aus der Diskussion. Es würde nur eine Karussell Fahrt nach sich ziehen. Wir sind unterschiedlicher Meinung, was nicht schlimm ist. Wir werden aber beide unsere Sichtweise nicht ändern. Auch nicht, wenn wir es noch 5 Mal durch den Kreis schaffen.

    Lass uns gegen Mainz ein beleidigtes Bier zusammen trinken 8)