Beiträge von tagano

    Sagt mal. Habe ich Süle als schlecht oder nicht ausreichend oder hier gar den neuen Liebling verunglimpft? Ich denke nicht.


    Und ich habe das bei Real nur als Beispiel angeführt, dass es noch andere IV gibt (denke wir brauchen schon noch einen IV oder irre ich mich da jetzt, oder habe ich gar verpasst, dass Hernandez für 80 Mio. schon fix ist?). Dort werden halt Nägel mit Köpfen gemacht und nicht Monatelang rumgeeiert.


    Bisher sind Boateng und Hummels ja noch da und ich sehe nicht, dass man auf beide, trotz Umbruch, einfach so verzichten kann. Wenn ich an die Pässe von Boateng am Samstag zurückdenke hätte das gegen Liverpool auch nicht geschadet (ja ich weiß anders Spiel usw..).


    Zudem hat man gestern auch gesehen wie sehr Kimmich gefehlt hat. Gefühlt 80 % der Angriffe liefen über seine Seite.

    Ja und nichts anderes habe ich doch geschrieben. Süle braucht einfach noch eine Zeit um das Internationale Niveau eines Hummels oder eben eines van Dijk`s zu erreichen. Preise jetzt mal hinten angestellt.


    Wenn man aber international wieder oben angreifen will, dann braucht es eben einen Spieler-Typen wie van Dijk, Real hat auch gerade einen brasilianischen IV für 50 Mio. von Porto verpflichtet. Ob Pavard und Süle ausreichen wird man sehen.

    Süle ist sicherlich ein sehr guter IV. Gestern aber auch an seine Grenzen gestoßen und der Unterschied zu van Dyck war leider auch deutlich zu erkennen.

    Ja klare Anweisung von oben...jetzt wird James immer spielen (ausser vielleicht heute zur "Schonung" vor Liverpool..)


    Als Vorstand darf man sich auch so ein Schnäppchen mit immensem Marketing bzw. Merchandising Potential nicht entgehen lasen.


    Lieber den Trainer gehen lassen Kalle. Mach et..___:___:

    Befürchte auch, dass James geht. Was unsere Kreativabteilung dann tatsächlich um 50 % reduziert. Bin da aber nach wie vor der Meinung. dass man ihn, trotz Kovac, halten sollte.


    Zum einen lebt ja noch die Hoffnung, dass unser junger Trainer vielleicht doch früher als erwartet weg ist, zudem kann doch selbst Kovac nicht so blöde sein und seine Flexibilität im kreativen Bereich noch weiter reduzieren.

    Das mit Werner entwickelt sich ein bisschen in die richtige Richtung. Die sollen weiter poltern und 100 Mio. fordern. Dann kommt er entweder ablösefrei oder gar nicht. Favorisiere letzteres. Nichtsdestotrotz fehlt dann im Sommer der 2. Stürmer.


    Hernandez sehe ich auch als eingetütet an. Somit bräuchte man für die Defensive niemand mehr. Vorausgesetzt es geht nur ein Innenverteidiger.


    Im Mittelfeld sehe ich auch Handlungsbedarf. Thiago ist derzeit nicht zu ersetzen. Da braucht es einen Spieler mit Qualität.

    Das Missverständnis Sanches muss beendet werden. Wenn er bei einem 19er Kader nicht mal zum Einsatz kommt wenn 6 Spieler fehlen dann bringt das nix (die paar Minuten mal aussen vor).


    Für mich immer noch offen ist der Ersatz für Robbery. Bin nach wie vor überzeugt, dass man hier 2 Spieler holen muss (und eben nicht Werner für diese Position). Hudson, Brandt, Pepe und jetzt scheinbar auch wieder Thauvin in der Verlosung. Sind zwar jetzt nicht die Kracher aber mit 2 von diesen 4 kann man sicherlich leben. Einen "Überflieger" wird man nicht mehr bezahlen können und wen sollte man da holen?


    Bleibt noch die Havertz / James Position. James verpflichten und in 2 Jahren dann Havertz holen. Das wäre derzeit wohl die vernünftigste Lösung. Wird nur problematisch wenn Havertz Vizekusen verlassen will.

    Hat Kühne noch gar nicht gemerkt, dass der HSV zum letzten mal vor ca. 30 Jahren auf Augenhöhe war?


    Letztendliche hat dieser absolute "Sympathieträger" mit seinem hin und her und falschen Investitionen mit dahin geführt wo er jetzt ist.

    Die Frage ist ja auch welcher Trainer sich Uli antut. Zudem sind die Top Leute auch alle in langfristigen Verträgen gebunden.


    Wenn man tatsächlich einen richtigen Umbruch will dann braucht man auch einen Trainer der mit jungen Spielern umgehen kann, ein Spielsystem umsetzt und gerade den jungen Spielern auch taktisch etwas beibringen kann. Um das mit Uli`s Worten auszudrücken "einen richtigen Fussballlehrer"..___.


    Für mich wird aber leider auch nächste Saison Kovac noch unser Trainer sein. Dann hängt alles von den Neuverpflichtungen ab. Gehe aber nicht davon aus, dass der Kader so aufgerüstet wird wie es notwendig ist. Dann geht nächsten Herbst wieder das Theater los und spätestens im Winter ist er dann Geschichte und man hat keinen Nachfolger. Sehe hier schon Miro Klose auf der Bank sitzen....

    Lewandowski ist unser wichtigster Spieler. Wie das ein s.g. Experte wie der Zwinkerer in Frage stellen kann ist mir ein Rätsel. Wahrscheinlich reine Wichtigtuerei..___,:


    Wieso dann der Oberschlaumeier vom Tegernsee so einen Bullshit verzapft ist wieder eine ganz andere Frage. Wahrscheinlich bereitet man tatsächlich schon den Verkauf vor weil man Werner möchte. ___>

    Starke Transfers. ..Pavard und Arp....dazu Cliff Richard bei den Ama's...___,


    Da wird ganz Europa zittern. Sorry aber da kann ich wirklich nur noch ironisch sein.


    Sorry aber da kann ich wirklich nur noch ironisch sein ironisch sein ironisch sein.


    Wenn ich mir vorstelle wer da alles geht im Sommer....!"$

    Aus dem TZ Artikel. Das macht mich wirklich sprachlos.___-:


    "Sportdirektor Hasan Salihamidzic erinnert Bayern-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge an den jungen Uli Hoeneß. Diesen Vergleich hat Rummenigge in den vergangenen Wochen häufig gezogen. Gerade während des geöffneten Transfer-Fensters war Salihamidzic in bester Bauchgefühl-Manier à la Hoeneß hinter potenziellen Winter-Verstärkungen namens Callum Hudson-Odoi und anderen her".

    Ich denke schon das KHR den Umgang mit James kritisch sieht. Sein Interview drückt dies ja aus. Er erkennt den sportlichen Wert und das Marketingpotential in ihm. Kovac sollte da genau hinhören.

    Man mag ja von Kalle halten, was man will, aber wenn es ums Geschäft und Marketing geht, spitzt der schon ordentlich seine Lauscher. Der weiß, was James dahingehend bringt!

    Ja vor allem wo er doch die 700 Mio. anstrebt...da braucht er so ein Zugpferd wie James.


    Vielleicht sollte er das auch mal als Anlass nehmen und einen Trainer holen der dem Anspruchsdenken des Vereins auch entspricht,:;,.