Transfers und -gerüchte rund um den FCB

  • Goretzka haben wir schon, Sanches und Gnabry kommen aus ihrren Leihen zurück. Boateng, Bernat und Thiago haben wir ins Schaufenster gestellt, Lewandowski muss wohl bleiben und scheint das, mangels passendem Angebot wohl auch so zu sehen.

    Auf Pavard und Arp sind wir wohl scharf, allerdings wohl nicht unbedingt zu den Preisen des Jahres 2018.


    Was wird aus Vidal?


    Wen sollten wir holen, wen abgeben?

  • So wirklich weiter sind wir ja 10 Tage später noch nicht. Was ist klar? Dass Arp beim HSV bleibt.

    Die Anzeichen, dass wir Pavard spätestens ab 2019 unter Vertrag haben verdichten sich. Was, je nach Entscheidung von/um Boateng mit ein paar vielen Millionen auch 2018 werden könnte, denke ich mal.


    Thiago hat, für mich recht unverständlich, die Freigabe angeblich erhalten.


    Was passiert mit Bernat? Lassen wir ihn tatsächlich ablösefrei gehen nächste Saison und erhöhen sein Handgeld? Gibt es keine Angebote? Will er aus o.g. Gründen nicht gehen?

    Sollte letzteres der Fall sein, würde ich ihm jeglichen sportlichen Ehrgeiz absprechen wollen.

  • Dieses hin und her mit Arp verstehe wer will. Entweder wir haben für 2019 eine wasserdichte Vereinbarung und wollen dann halt einfach nicht nach der Nase von HSV tanzen - oder wir stellen uns selten dämlich an!


    Bin ja gespannt was dabei rum kommt...

  • Zu dem Thema gibt es ja viele denkbare Szenarien. Stutzig macht mich, dass von keiner Seite jemals ein Dementi kam, als verlautete, wir wären uns mit dem Spieler einig.

    Dass Brazzo mit Milewski befreundet ist, spricht vielleicht dafür, dass das auch stimmen mag.

    Wenn man ihn nicht verleihen wollte, macht diese Saison zu uns aber nur wenig Sinn. 2. Mannschaft oder U19, das kann es ja nicht sein. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das auch so ein Gnabry-Ding ist. Vielleicht haben wir ihn für die 2,5 Mio schon im Sack, zahlen nächstes Jahr noch eine "Prämie" falls er sich entsprechend entwickelt und der HSV hat seine 5 Mio.

    So hätten alle Seite ihr Gesicht gewahrt.


    Also bis auf Arp eigentlich, der ja richtig rumeiert. War klar nicht weg nach Abstieg. Ach ja? Und darum hat man das Angebot des HSV endgültig abgelehnt, um es nun anzunehmen? Kinners...


    Vielleicht ist aber auch ein Szenario, dass wir ihm 1. Liga als Stammspieler nicht zutrauen und ihn lieber Stamm in der gewohnten Umgebung spielen lassen wollen und dafür eben in Liga 2. Soll er doch erst mal richtig erwachsen werden. Den HSV an sich finde ich dafür eigentlich eher ungeeignet, von Titz halte ich aber durchaus was.


    Vielleicht haben wir auch mit den potentiellen Ausleihern geredet, die da normalerweise nur Hoffenheim und Freiburg heißen können und die wollten nicht?


    Jedenfalls bin ich sehr gespannt, wie sich das weiter entwickelt in den nächsten 12 Monaten.

  • Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das auch so ein Gnabry-Ding ist. Vielleicht haben wir ihn für die 2,5 Mio schon im Sack, zahlen nächstes Jahr noch eine "Prämie" falls er sich entsprechend entwickelt und der HSV hat seine 5 Mio.

    Das könnte druchaus sein. Ich hab ehrlich gesagt keine besondere Meinung zu ihm, das was ich zuletzt gesehen hab weißt ihn nicht mal als geeignet für die 2 aus, er war aber verletzt und hatte Abi und und und


    Ich lasse mich da überraschen

  • Also ablösefrei kann man den nehmen :thumbup:

    Ja klar, aber für wen soll der denn spielen? Mittelfeldspieler haben wir doch genug.

    Na komm, da verkaufen wir einfach wieder ein paar - haben wir doch diesen sommer auch gemacht. Goretzka mit Gewinn weg dafür ein ablösefreier Rabiot her. Und schon hat Uli den Säckel wieder aufgefüllt...

    Du musst schon a bissi mitdenken___.