Beiträge von bavarian

    Sarri: Bayern verhält sich nicht professionell

    Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel des FC Chelsea gegen Newcastle hat Chelsea-Trainer Maurizio Sarri dem FC Bayern mangelnde Professionalität im Fall Hudson-Odoi vorgeworfen. Es sei "nicht professionell. Sie reden über einen Spieler, der einen Vertrag beim FC Chelsea besitzt, also glaube ich, dass sie unseren Club nicht respektieren." Er selbst sei mit der Entwicklung des Spielers sehr zufrieden.




    Weine doch. Wenn ich mich für einen russischen Oligarchen prostituieren würde, würde ich schön die Klappe halten.

    Für den letzten Satz hast du ein schönes, großes Bier gut bei mir ___;.-Und das von einem Italiener, der wohl die Halbe Zeit seiner Vita keine Steuern gezahlt hat. Wenn sie von Respekt reden, sollten uns diese Schpacken mit dem Express den Henkelpott von 2012 schicken und sich noch schön entschuldigen ___-:

    Also, die Zehn direkt wieder zu vergeben. Das ist Arjens Nummer.

    Im Eishockey würde das Zehner-Trikot unters Stadiondach gehängt und nie mehr vergeben werden.

    Im Eishockey haben die Spieler auch öfters mal hohe zweiziffrige Nummern. Im Fußball sind die wichtigsten Nummern nunmal die niedrigsten. Wenn du dann alle Nummern der großen Spieler nicht mehr vergibst, hast du irgendwann keine guten mehr.

    Das war auch nur im übertragenen Sinn gemeint - wegen Arjens Bedeutung.

    ..zumindest nicht gleich nach Arjens Abschied, und dann an einen 18-jährigen. Also bitte die 10 für eine Zeit in eine goldene Schublade legen u. für einen wirklich besonderen Spieler aufbewahren. Ich gehe fest davon aus dass sich diese einer unserer Jungs in ein paar Jahren verdient. Von wem krieg ich einen Kasten Helles wenn folgendes passiert: Kai Havertz kommt im Sommer für 65 Mio., erhält die Rückennummer 16. Im Finale dahoam 2021 gewinnen wir 3-1, er legt 2 Tore für Kimmich u. Süle auf und schießt das dritte selbst. Nach dem Spiel wird er Man of the Match u. erhält als Dank von Kahn die legendäre 10!! Na wie wär das? :love:§"!

    Brazzo sammelt bei mir LANGSAM Pluspunkte, auch rhetorisch schlägt er sich mittlerweile etwas besser. Mit nem anderen Trainer sähe das schon recht ansehlich aus:



    Christian Früchtl - 18 Benjamin Pavard - 22 Lukas Mai - 18
    Renato Sanches - 21
    Kingsley Coman - 22
    Niklas Süle - 23
    Serge Gnabry - 23
    Leon Goretzka -23
    Joshua Kimmich - 23
    Alphonso Davies - 18
    CHO (potentially) - 18 Havertz (potentially) - 19 Jovic (potentially) - 21 Lucas (potentially) - 22

    Glaube auch dass junge, schnelle Flügelspieler auf dem Niveau rar sind. Im Verhältnis zu einem Winger findest du auf dem Markt aktuell wohl 10 zentrale Mittelfeldspieler, gleiches Problem gilt für eine "richtige 9". Deshalb sollte man Odoi UND Jovic holen, denn in 2, 3 Jahren sind diese (insofern die Entwicklung stimmt) für uns finanziell wohl nicht mehr machbar. Aber wenn die Zecken es mit 7 Mio. € schaffen junge, gute Winger zu holen, sollten wir es doch mit 40 Mio. auch. Falls nicht, bitte Spielbetrieb sofort einstellen oder zumindest die komplette Scoutingabteilung inkl. Sportdirektor entlassen!

    Künftige Flügelbesetzung mit Coman, Gnabry, Hudson-Odoi und Davies wäre ja denkbar. Wenn davon einer durchfällt und drei sich zur Weltklasse entwickeln waren das sehr gute Entscheidungen für relativ wenig Geld.

    Man darf gespannt sein.


    Allerdings dürfte die Bildung eines angemessenen Nachfolgebegriffs für "Robbery" nicht ganz einfach werden...:)

    Ich denke die Aufstellung ergibt sich ab September wieder von selbst, zwei von vieren fallen doch sowieso immer aus..

    Zumindest hat Twitter verschiedene Quellen zitiert die behaupten dass HO zu uns will u. deshalb bei Chelsea nicht verlängert. Leider weiß man heutzutage nicht mehr ansatzweise an welchen Geschichten etwas dran ist. Wie schon gesagt, wie schön waren die guten alten Zeiten als Transfers einfach vermeldet wurden. Früher war hald alles b.. 😉

    ___.___. Seit mal entspannt Leute, Barca kauft entweder deLight ODER Lucas, d.h. einen von beiden kriegen wir, da bin ich mir sicher. Und Juve funkt uns bei Odoi sicher nicht dazwischen, Kalle u. Agnelli sind zu gute Kumpels, zudem will der Spieler zu uns. Im Moment bin ich froh dass solche Spieler trotz unserer aktuellen sportlichen Leitung zu unserem FCB kommen wollen, denn Chelsea u. Atletico sind auch nicht grad No-Names.

    Als ob ein Spieler das Weiterkommen sichert. Die fliegen so oder so gegen Juve raus.

    Wir würden genauso agieren wenn die Siuation umgekehrt wäre und es z.b. um Süle ginge.. alles soweit alles gut und den Lucas dann halt im Sommer für 65 Mio. holen. Unsere Situatuion gegen das Kamel würde er doch nicht entscheidend verbessern. Hummels u. Boa für gutes Geld verkaufen, noch deLight und/oder Pavard dazu holen u.die Abwehr steht👍

    Für 40 Mio soll der schön bleiben wo er ist. Der spielt 1 Klasse unter Sancho, aber unser Anspruch sollte schon sein Spieler zu holen MINDESTENS auf dem Niveau der Zecken! Und wenn schon solche Summen, dann bitte soll uns der Spieler sofort besser machen oder?

    Bei Kovac sind wir uns einig.. dem Brazzo muss man aber eines zugestehen, er wirbelt schon kräftig auf dem Transfermarkt, natürlich insofern nicht alles heiße Luft ist. Das heißt dann auch dass unser Scouting endlich besser geworden ist. Normalerweise sind bei Talenten immer andere schneller, die Tatsache dass diese Namen (Lucas, Odoi, Havertz, Jovic usw) gehandelt werden, gefällt aber!👍 Beim Kanadier waren wir ja auch schnell.

    Der Winterdeal mit Hudson-Odoi scheint wirklich schon sehr weit zu sein. Interessant ist, dass nach Lucas ein weiterer junger Spieler an dem “Projekt“ interessiert sei. Glaube unsere Oberen verkaufen diese Idee aktuell sehr gut, vielleicht auch im Zusammenhang mit dem Ziel Finale Champ.League in der Allianz Arena. Naja, wenns die Spieler glauben ist ja alles gut 😁👍

    Könnte mir vorstellen dass Coco und Coman schun Argumente für einen Wechsel wären. Rib ist aktuell auch noch da u.in der Vergangenheit waren Franzosen regelmäßig Publikumslieblinge. Also dürfte unser Ruf dort gut bis sehr gut sein.. Natürlich immer vorausgesetzt dass auch das Kleingeld passt

    Wobei man aber zugeben muss, dass unsere drei Pappnasen an der Spitze sich seit Wochen alle drei Tage widersprechen. der eine kündigt Transfers an, der andere schließt sie aus und der dritte erklärt mal wieder, man könne mit den Großen mitbieten, wenn man den wollte. Und nach drei Tagen wechselt man sich ab und dann vertritt jeder die Meinung des anderen.


    Souverän ist das jedenfalls nicht.

    Genau das meine ich damit. Klar trägt man nicht immer jeden aktuellen Stand nach Außen, aber es sollte doch nicht zu viel verlangt sein, dass die Führungsebene eine einheitliche Meinung zu Transfers kommuniziert. Ich bleibe dabei, diese Außendarstellung ist im Moment zum schämen👎___,: