Beiträge von Dreydel

    Ganz ehrlich? Ich weiß auch nicht, ob man James zwingend halten muss. Der Trainer setzt nicht voll auf ihn, er ist jetzt auch keine 20 mehr und mit Havertz gibt es ja auch bereits einen Spieler, den man für eben die Position auf dem Radar haben muss.


    Ihn für 40 kaufen und direkt wieder für 80 verkaufen. Damit könnte ich leben, wenn man sich auf der Position verjüngen möchte.

    ,, Ich fürchte, das Fatzke Werner meint und das würde auf einen Transfer zu uns hin deuten...

    -----------------------------------------------------

    Bin ich mir leider ziemlich sicher.

    Dass Werner bei uns Thema wird, kann ja niemanden überraschen. Als der vor ein paar Wochen ganz offen selbst den FCB als einzigen Klub in Deutschland erwähnt hat, zu dem er wechseln würde, war doch alles klar. Den künftigen Stammstürmer der deutschen Nationalelf lassen wir nicht einfach ins Ausland. Zumal man sagen muss, dass er lange nicht so schlecht ist, wie er gemacht wird und zumindest auf dem Papier zu Kovac's Plan passen dürfte. Ob der Plan zu uns passt, ist dann wieder ne andere Frage.


    Gespannt bin ich eher, ob wir dieses Jahr schon bei Jovic anfragen. Der steht ja nun garantiert ebenso auf dem Zettel wie Havertz, nur dass bei Havertz die Frage im Raum stehen dürfte, wo der spielen soll.


    Ob Lewandowski hier den Sommer überlebt, oder auch aussortiert wird, ist ja auch noch offen. Zumindest kann ich mir gut vorstellen, dass man die große Putzaktion gleich am Stück vollzieht. Blieben im Grunde nur Neuer, Alaba und Müller als "Altbestand".


    Auf dem Papier liest sich das auch alles nicht schlecht, aber es ist eben auch nur Papier.

    wer geht dafür als erstes von boateng und hummels? ich hätte gerne boa in topform weiter bei uns, dazu süle und pavard und mai als ergänzung der es dann entweder schafft in 1-2 jahren oder nicht.

    Als erstes? Die werden wohl beide gehen. Pavard war lange eingetütet und wir waren trotzdem am Franzosen interessiert. Im Sommer wollte man unbedingt Boa wegloben und zuletzt hat man Hummels offiziell zum Bankdrücker degradiert.


    Ich glaube kaum, dass beide im Sommer noch hier sein werden.


    Und insgesamt weiß ich noch immer nicht, was ich davon halten soll. Pavard, mit einer dürftigen Saison und viel Geld für zwei 19jährige Wundertüten. Das sind dann 90 Millionen Euro für drei talentierte Spieler, aber eben auch 90 Millionen für drei Spieler, die nichts, aber auch gar nichts vorzuweisen haben.


    Ich finde das sehr... mutig. Zumindest bei einem anderen Trainer würde ich mir da weniger Sorgen machen, aber Kovac als Talenteflüsterer? Vorne lege ich mich fest, werden noch Werner und/oder Jovic kommen. Gegenfinanziert wird es doch Boa, Hummels und wer weiß, was da bei James läuft.

    Dass Müller kein Flügelspieler ist, weiß wohl jeder, aber da es keine andere freie Position für ihn gibt, muss er dort spielen.

    Bei Jovic bin ich auch mal gespannt. Kann mir gut vorstellen, dass er Werner den Platz hier streitig machen könnte.


    Btw Bilbao ist an Javi interessiert. Die haben das offen kund getan. Wäre sicher für alle Seiten das beste, wenn er im Sommer in die alte Heimat geht.

    Wer die Alternativen sind, ist ja ne Frage, die nicht wir beantworten müssen, sondern unsere Scouting-Abteilung. Vield Geld ist es dennoch für einen Spieler, der bis dato nichts gerissen hat. Kostet Batista-Meier dann auch so viel? Apropos, was ist mit dem? Kommt Hudson haben wir mit ihm, Davies, Coman, Gnabry und Müller bereits fünf Spieler für die Flügel und ich schließe es nicht aus, dass Ribery hier noch mal verlängert.


    Ich finde es jedenfalls sehr bedenklich, dass wir jetzt auf einen Schlag mit Geld um uns werfen. Erst macht man den Sparmeister, nur um dann im Winter auf den Putz zu hauen, damit Kovac auch ja irgendwie über die Runden kommt. 50 Millionen für zwei 18jährige. Nichts für ungut, aber im Sommer hätte Brandt für 20 haben können... der ist nicht weniger eine Wundertüte, aber spricht die Sprache und kennt die Liga.


    Ein Kanadier und ein Engländer sollen es also werden. In Anbetracht dessen, wie erfolgreich diese beiden Nationalitäten in der Vergangenheit außerhalb der Heimat waren, bin ich nur sehr verhalten optimistisch. Gerade auch weil Kovac bis dato keinerlei Anstalten gemacht hat, auf den Nachwuchs zu setzen.

    Wenn wir bei dem ähnlich großzügig sind wie beim Angebot an den Klub, das wir angeblich gefühlt alle 48h erhöht haben, dann will ich gar nicht wissen, was Brazzo dem versprochen hat.


    Aber gut, ich verstehe die Politik auf der Position ohnehin nicht. Man geht in die Saison, weil alles supi ist und im Winter haut man dann die große Kohle raus. Wohlgemerkt für zwei 18jährige. Der eine kommt aus Murica und ist bei Leipzig durchgefallen, der andere darf bei Chelsea den Großen beim Spielen zugucken.


    Ist ja im Prinzip alles okay, aber dafür geben wir scheinbar 50 Millionen oder gar mehr aus. Ja, der Markt ist kaputt, aber für das Geld bekommst du eben auch gestandene Profis, oder auch Talente, die etwas weiter sind. So sind das ja absolute Wundertüten.


    So wie wir die Kohle aber inzwischen auf den Putz hauen, bin ich mir sicher, dass der Lewandowsky-Nachfolger alle Grenzen sprengen wird. Da lassen sich Brazzo und co dann sicher nicht lumpen.

    Das passt doch alles nicht zusammen. Erst wollen wir die Klausel nicht zahlen, dann einigen wir uns darauf, dass wir erst über einen Wechsel im Sommer sprechen, was von Madrid sogar bestätigt wird, dann sind wir angeblich mit dem Spieler klar und der Transfer steht und nun verlängert er plötzlich, weil wir nur in Raten zahlen wollen?


    Eigentlich fehlt nur noch, dass wir den Spieler auf ner PK vorstellen und er sich als Zwillingsbruder herausstellt.

    Prinzipiell ja okay, nur weigere ich mich unserem Sportdirektor Anerkennung dafür zu zollen, dass er nen IV für 60 Millionen klar macht bzw einen 18jährigen Chelsea-Spieler für 40 Millionen holt. Das bekommen andere mit der Kohle irgendwie auch hin.

    Die Argumentation macht trotzdem wenig Sinn. Mit dem Viertelfinale 10 Millionen mehr verdienen, dafür aber bei der Ablöse 10 Millionen nachlassen? Aber selbst dann wären 70 Millionen noch eine unfassbare Summe für uns. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass wir den bekommen. Gerade auch, weil der Spieler ja anscheinend dem Geld folgen will.

    Wobei mir beim Kanadier irgendwie weiter jegliche Vorstellung fehlt, dass der uns jemals weiterhilft. Bin gespannt, wie viele Spielminuten er in der BuLi bekommt. Hoffe, ich liege komplett daneben!

    Das ist ne gute Frage. Wobei ich nicht sicher bin, ob wir da wirklich schnell waren. Es gab auch einen Artikel, wonach RBL ihn auch hat scouten lassen, er da aber durchgefallen sei. So ganz überzeugt bin ich von der Nummer nicht. Aber gut, für 10 Millionen und dem PR Wert in Nordamerika rentiert er sich ja schon, wenn er nur zu einem halbwegs guten Bundesligaprofi wird, der hier den Backup geben kann. Reicht es zu mehr, um so besser.

    Chelsea will angeblich Hummels und wir haben einen konkreten Preis genannt.


    Dann ergibt das Bild ja doch Sinn. Hummels geht nach London, im Gegenzug kommt das Wundertalent nach München und in der Abwehr holen wir Hernandez. Fertig ist der Ringelpiez.


    Irgendwie muss man sich aber trotzdem die Frage stellen, warum es im Winter solche Transfers zu geben scheint, wenn man im Sommer doch so zufrieden mit allem war. Irgendwie wird hier immer nur von 12 bis Mittags gedacht.