Beiträge von Geneviere

    Warum sollte man es denn unversucht lassen? Wir sind nicht die ersten, die es versuchen - und einige hatten damit bereits Erfolg. Im letzten Jahr hätte Ramos gegen uns eigentlich nicht spielen dürfen...


    Die Regelstrafe bei der UEFA ist 2 Spiele Sperre - das ist der Standard. Da muss schon wirklich viel passieren, damit mehr gegeben wird.


    Im Grunde war das Foul harmloser als es aussah, was wohl immer so ist, wenn Blut fließt. Aber es war keine heftige Kollusion, Tagliafico konnte danach weiterspielen, hat noch ein Tor geschossen...


    Müller hatte vorher noch nie eine rote Karte - es war eher unglücklich als irgendwie beabsichtigt. Alles Gründe, die ggf. hier für Müller sprechen könnten. Und er ist viel zu wichtig für dieses Team, um es nicht zu versuchen. Zumal man nicht weiß, wie die Ausgangslage nach dem ersten Spiel ist.

    Ich habe es weder als Lappalie bezeichnet noch für Toleranz geworben. Ich habe nur gesagt, dass das bei mir in der Erwartungshaltung zu Ribery war. Auch die Wortwahl, die auch nicht zu meinem eigenen Wortschatz gehört.


    Ich frage mich aber, wer von Fußballspielern immer erwartet, dass sie die Musterschüler sind.


    Bisher höre ich aber von den Bayernverantwortlichen nur, dass sie von Social Media keine Ahnung haben. Ggf. sollten sich Uli, Kovac und Co. aber mal einen Account zulegen und sich die Accounts ihrer Spieler abonnieren, um auf dem Laufenden zu sein und einzugreifen bzw. einzelnen zu raten, nur über Agenturen zu posten - so wie es ja bei Zeitungsartikeln auch ist, wo erstmal der FC Bayern Korrektur liest. Das mag dann der Fan auch wieder nicht, weil er ja will, dass der Spieler möglichst authentisch ist (auch wenn viele Spieler sowieso über Agenturen posten lassen), geht aber wohl nicht anders.


    Aber wenn er sowas für alle sichtbar postet, ist es mir auch egal, an wen das warum gerichtet war. Selbst einem Dummdödel wie Ribery wird klar gewesen sein, dass er mit seinem Gepose mit dem Gold-Steak auch Pöbeleien auf den Plan ruft - und jemand, der das Gepose nötig hat, will damit meines Erachtens auch Neid wecken. Es geht ja nicht darum, was er hat oder isst, sondern wie er sich damit benimmt.


    Der Steakguru hat 18 Millionen Follower auf Instagram und sammelt die Fußballprominenz. Ribery war scheinbar eingeladen und hat dann wohl nicht mal das Steak zahlen müssen. Crosspromotion nennt man das wohl. Das sollte man dann ggf. auch als Hintergrund mal wissen.

    Jeder blamiert sich, so gut er nur kann. Er wurde schon für die Prügel für den Journalisten nicht sanktioniert, hoffentlich lassen ihm jetzt die Journalisten für diese Entgleisung erst recht keine Ruhe. Sowas asoziales.


    Die Journalisten sind doch die, die zündeln. Ribery reagiert doch in der Art, wie man es eigentlich erwartet und es einen nicht wirklich überrascht. Dass Ribery eine recht kurze Zündschnur hat, ist doch bekannt.

    Das rechtfertigt nicht solch eine Reaktion. Er beschädigt damit auch den Verein. Das kann man beim besten Willen nicht schönreden.

    Beschädigt es den Verein? Wirklich? Wenn Ribery reagiert wie man es von Ribery erwartet?


    War Ribery denn vorher ein Vorbild und eine Moralinstanz?

    Jeder blamiert sich, so gut er nur kann. Er wurde schon für die Prügel für den Journalisten nicht sanktioniert, hoffentlich lassen ihm jetzt die Journalisten für diese Entgleisung erst recht keine Ruhe. Sowas asoziales.


    Die Journalisten sind doch die, die zündeln. Ribery reagiert doch in der Art, wie man es eigentlich erwartet und es einen nicht wirklich überrascht. Dass Ribery eine recht kurze Zündschnur hat, ist doch bekannt.

    ...so viel zum Thema "hoffen, dass er am Samstag spielen kann..."

    Hat das wirklich jemand gehofft? Bzw. selbst bei kleineren Beschwerden hätte man ihn wohl als Vorsichtsmaßnahme draußen gelassen. Wobei ich froh bin, dass es nur ein Muskelfaserriß ist. D.h. ja 5-10 Tage Pause und dann Einstieg ins Lauftraining. Die Vorbereitung dürfte er so normal wieder mitmachen.

    Lese das mit dem Müll heute zum ersten Mal ^^


    Für mich ist Franck ein absoluter Kandidat für die anschließende Pleite nach der Profikarriere. Wer den Müll nicht raus bringt (was man in Frankreich auch tut, wir reden ja nicht über Burkina Faso) und Freunde finanziell frisch macht, wird mit Sicherheit kein Händchen für kluge Altersvorsorge haben.

    Die Zeit der zwielichten Berater ist aber schon eine Weile her. Ich kann mir aufgrund des Drahtes zu Papa Hoeneß gut vorstellen, dass der auch da ein Auge drauf hatte. Wenn man sich um den Müll kümmert, dann sicherlich auch um manch andere Aspekte... Der hat in den letzten 10 Jahren auch wirklich so gut verdient, dass er auch weiterhin einen sehr hohen Lebensstandard haben kann, ohne gleich Pleite zu werden.

    Da bin ich auch mal gespannt, irgendeinen depperten Namen werden sie schon finden!

    Mir gefällt eigentlich das Phonzie oder bayerisch Fonsi, das er ja selbst nutzt.


    Und Kid Canada nennen sie ihn häufig in englischsprachigen Übertragungen.


    Wie groß ist er eigentlich? Bei der MLS auf whoscored steht 1,78 cm - ich habe aber einige Bilder mit Spielern von uns gesehen und da wirkt er größer. Wobei es in dem Alter ja nicht verwunderlich wäre, wenn er seit Januar noch gewachsen wäre.

    das ist doch photoshop, oder? ja leck. also da kann NK ja gleich mit der taktik beginnnen denn körperlich kann man nix mehr machen.

    Körperlich ist er fertig. Körperlich ist auch nicht das Problem der MLS oder bei den amerikanischen Profis - gerade was die Physis angeht, sind die der Bundesliga ggf. sogar überlegen. Problem ist das Technische und vor allem das Taktische.


    Wären wir ein Team, dass viel grüne Wiese vor sich hat, würde ich ihm schnellen Erfolg sogar voraussagen. Ggf. bringt es ihm aber anfangs auch einigen Erfolg, bei uns spät ins Spiel zu kommen, wenn die Gegner schon müde sind. Ansonsten ist der taktische Bereich und das Zusammenspiel mit den anderen Spielern, da du allein mit Individualität bei uns nicht durchkommst, wohl die große Aufgabe, die sich ihm stellt, um hier erfolgreich zu sein.

    Trotzdem macht es Spaß, zur Abwechslung mal wieder einen jungen Spieler zu sehen, der so ganz offensichtlich darauf brennt, für diesen Verein alles zu geben und der dann auch noch solche Anlagen mitbringt.

    Die Anlagen hat er - und wohl auch die Bereitschaft, sich dafür anzustrengen und lernen zu wollen.


    In einem Team mit mehr Rasen vor sich hätte er es wohl wegen seiner Geschwindigkeit leichter.

    Ich hoffe, ich schaffe es mal zu einem Spiel der Amas.



    Will ihn schließlich auch mal spielen sehen.


    Der soll bei den Amas ja gar nicht spielen. Solltest es eher mal ins Training schaffen, da er ja bis nach dem Wintertrainingslager nur mittrainiert.

    Hoeneß hilft Ribéry auch privat: Regelmäßig fährt ein Klub-Mitarbeiter des FC Bayern bei Ribéry vor, um dessen Abfall zu entsorgen. Nachbarn hatten sich schon vor Jahren beschwert, der Franzose wäre dieser Aufgabe selbst nicht gewachsen, werfe seine Müll-Säcke einfach vor die Tür. Auch dieses Problem wurde auf Initiative von Hoeneß gelöst.

    Ach komm, dass kann nur Satire sein...

    nein das ist so, da gab es sogar mal Bilder in den Medien!


    Ich finde das aber jetzt überhaupt nicht so seltsam. Gibt viele Ausländer, die anfangs erhebliche Probleme mit der Sortierung etc. bei uns haben und damit überhaupt nicht zurecht kommen. Und deutsche Müllmänner lassen dann auch gerne mal Sachen stehen, wenn was falsch sortiert ist.


    Er hat ja den Müll nicht in der Wohnung gelassen, wie man zuletzt bei Dembele gehört hat... ;)

    Gab kurz ne Meldung nachdem er sich nach dem letzten Spiel mit Krychowiak (oder wie der geschrieben wird) in den Haaren hatte und das auch in einer Schlägerei miteinander endete. Die Meldung verschwand dann aber schnell wieder. Wobei wenn er in den nächsten Tagen mit Sonnenbrille rumläuft, wissen wir weswegen... Er wäre dann ja in guter Gesellschaft... ;)

    Und weiter geht`s: Lewandowski muss mit dem Training aussetzen. Hat sich bei der Nationalmannschaft verletzt.

    Man bin ich froh, dass wir so einen großen, ausgeglichenen Kader haben. Man stelle sich mal vor, außer Wagner wäre da keiner da... ___>___>

    Der macht doch nur den Reus, weil das letzte Spiel unbedeutend ist. Kam doch gleichzeitig schon die Mitteilung, dass er gegen Düsseldorf wieder fit ist.

    Waaas? Ribery bekommt keinen Bambi wegen der Watschn???


    Das ist ja schrecklich...wird gleich eine große Schlagzeile draus gemacht !"$___.

    Das wäre ein Bambi nicht nur für ihn, sondern für das Robbery-Duo geworden. Jetzt bekommt Robben auch keinen.

    Finde auch, dass er eine Strafe bekommen muss. Die beste Strafe wäre, er bekommt nun einfach nicht noch einen Gnadenvertrag. Dann kann ich damit leben.


    Aber im ernst: Da geht es halt auch darum, ein Zeichen zu setzen. Gerade wenn der Spieler sowieso ein Präsidenten-Liebling ist.

    Gegenüber wem - bzw. für wen?


    Fans, Presse oder Team?


    Ich glaube, das Team geht schon die ganzen Jahren mit Franck anders um als mit anderen - wobei er bei anderen ja beliebt ist, trotz seiner Ausraster.