Beiträge von bayernfan_89

    Warum den Orks Geld in den Rachen werfen?

    Oh oh...dünnes Eis...frag mal Louis...da könnte sich Geschichte wiederholen. Früchtl gibt den Kraft und Nübel den Neuer...:)


    Für mich auch noch zu früh, konkret an einen Wechsel im Tor zu denken. Aber durch unsere Qualität war es bisher nicht nötig, da die Augen aufzuhalten. Ich hatte den Torwartmarkt irgendwie gar nicht mehr auf dem Schirm. Da ist es ganz gut, sich mal wieder einen Überblick zu verschaffen.

    Naja, das war in erster Linie auf LvGs Ego zurückzuführen.



    Außerdem ist da durchaus ein Unterschied, ob man einen TW für eine damals hohe Ablöse von 30 Mio holt oder eben ablösefrei.


    Wenn Früchtl besser ist als Nübel, kein Problem. Dann spielt Früchtl.





    Dreydel

    Ich glaube nicht, dass Neuer durch einen Konkurrenzkampf aus dem Tor fliegt.


    MMn gibt es da zwei Varianten:

    1) Neuer hört in 1-3 Jahren selber bei uns auf. Wir holen einen Nachfolger oder geben Früchtl die Chance. Quasi wie bei Kahn damals.


    2) Die Verantwortlichen sind der Meinung, dass Neuer sportlich nicht mehr gut genug ist. Wir verpflichten einen Nachfolger und Neuer geht. Quasi wie bei Elber/Roooy oder bei Roooy/Toni damals.



    Einen Konkurrenzkampf bei uns im Tor kann ich mir nicht wirklich vorstellen. Deine Variante würde ja bedeuten, dass wir einen TW mit Stammplatzambitionen holen und dieser dann Neuer herausfordert. Daran glaube ich aber nicht.

    Wäre mMn eh die bessere Lösung ihn ablösefrei zu holen.


    Warum den Orks Geld in den Rachen werfen?



    In die nächste Saison werden wir sicher mit Neuer gehen. Da haben wir also keinen Zugzwang.


    2020 ablösefrei holen und falls man dann doch noch eine Saison mit Neuer spielen will, dann halt ein Jahr verleihen.

    Die Aussicht auf die Nummer 1 bei uns dürfte da schon verlockend genug sein.




    Alles natürlich unter der Voraussetzung, dass man von Nübel derart überzeugt ist.


    Ansonsten sollte man auch Müller von Mainz im Auge behalten. Der ist mMn auch ein großes Talent.



    Bei Früchtl bin ich aufgrund der vielen Verletzungen leider skeptisch.

    Soll er sich halt eine AK in passabler Höhe einbauen lassen.


    Vertrag bis 2023 verlängern.


    AK für Sommer 2020: 50 Mio

    AK für Sommer 2021: 40 Mio

    AK für Sommer 2022: 30 Mio




    Aber gut, ob wir da wirklich dran sind ist ja auch nicht sicher.



    Die Frage ist, wie bei uns intern die Situation mit Neuer eingeschätzt wird.


    Wenn intern schon feststeht, dass der Vertrag mit Neuer nicht verlängert wird, dann kann man sich da Gedanken machen.


    Dann könnte man auch inoffiziell das mit Nübel für 2020 schon fix machen.


    2020 bekommt er dann einen 5-Jahres-Vertrag und das Versprechen 2021 die Nr.1 zu werden.

    Das eine Jahr kann man ihn dann noch verleihen.

    Wenn er zu haben wäre, hätten das auch noch ganz andere.

    Definitiv. Nur ist er eben nicht zu haben. Es sei denn jemand macht das "Verrückte", von dem UH mal gesprochen hat.


    Und die Summe ab der wir es als "verrückt" genug einstufen um Süle abzugeben, dürfte nochmal deutlich über der Ablöse für Hernandez liegen...



    Fazit: Süle bleibt, und das ist auch gut so.

    Diesen Sommer wird da sicher nichts passieren. Neuer ist ja jetzt nicht schwer verletzt.

    Abwarten...

    Diesen Sommer haben wir so viele Baustellen, dass wir im Tor nur tätig werden würden, wenn Neuer Sportinvalide werden würde.


    Ansonsten gehen wir mit MN in die Saison. Sollte dann was passieren, dann spielt SU eben die Saison zu Ende.

    Diesen Sommer wird da sicher nichts passieren. Neuer ist ja jetzt nicht schwer verletzt.


    Und wenn er die nächste Saison großteils fit ist und Leistungen bringt wie diese Saison (spricht gut, wenn auch nicht mehr so überragend wie in der Vergangenheit), dann wird auch 2020 da eher nix passieren.


    Im Sommer 21, wenn dann sein Vertrag ausläuft und er 35 ist, da könnte dann der passende Zeitpunkt sein.

    Das Problem sind eben diese "Einzelpositionen" wie bei uns aktuell Sturm und TW.



    Bei "Doppelpositionen" wie der IV kann man ohne größere Probleme drei Spieler auf ähnlichem Niveau haben, da dann jeder 2/3 der Spiele machen kann.



    Mit einer Doppelspitze wäre es einfacher einen Spieler wie Zirkzee einzubinden.



    Zum Beispiel in einem 3-5-2.



    Wagner - > Davies


    Rafinha -> Pavard


    Boateng -> Hernandez


    Sanches -> Tolisso (kennst doch den Uli. Coco zählt als Neuzugang)


    Ribery -> ?


    Robben -> ?


    Bernat -> Position wegrationalisiert durch Hernandez


    James (?) -> ?



    Wenn für Ribery und Robben noch zwei Offensivspieler kommen (z.B. Pepe/CHO und Brandt) und man James hält, dann hätte man den Kader quasi "nur" um die Bernat-Position reduziert, wobei der ja diese Saison auch schon nicht da war.


    Ich finde das auch arg auf Kante genäht, aber so wird es wohl kommen...

    Die Spieler werden ja nicht danach aufgestellt, was sie gekostet haben.


    Sonst wäre Sanches auf mehr Spielzeit gekommen.



    Ich finde man kann die Kosten für Arp durchaus diskutieren. Dann sollte das aber eine Diskussion über die Verantwortlichen sein und nicht über den Spieler.


    Arp kann nichts dafür, dass wir so viel Geld für ihn ausgeben und man kann ihm ja wohl kaum einen Vorwurf machen, dass der das Gehalt annimmt (und damit mit 19 ausgesorgt hat).


    Seine Leistungen sollte man unabhängig vom Geld bewerten.


    Und aktuell würde ich sagen, dass es aufgrund seiner Leistungen das beste wäre ihm zu verleihen.

    Ist doch logisch, dass der das nicht mehr ausschließt.


    Vor ein paar Jahren, als er noch mit der gefragteste Trainer der Welt war, da wollte er natürlich nur nach Spanien oder England.


    Jetzt sieht die Situation anders aus.


    Real ist mit Zidane erstmal besetzt.

    Barca wird ihn nicht holen.


    Bei Udt ist er rausgeflogen.

    City hat Pep.

    Pool hat den Pöhler.

    Tottenham hat auch keinen Grund für einen Trainerwechsel.



    Bleiben noch folgende Vereine:


    Chelsea (wo er schon zweimal war und die möglicherweise nichtmal CL spielen)

    Paris (die sicher mit Tuchel in die neue Saison gehen)

    Juve (da gibt es keine Gerüchte über einen Trainerwechsel)


    Und wir. Guter Kader, der noch aufgerüstet wird. Trainer, der nicht komplett überzeugt.



    Ist doch klar, dass der eine der wenigen interessanten Optionen nicht ausschließen will.

    Entweder vier vollwertige Flügelspieler oder einen Trainer, der taktisch flexibel genug ist um auf Ausfälle zu reagieren.


    Mit einer Dreierkette könnte zum Beispiel Alaba die linke Seite besetzen und auf der rechten Seite einer der offensiven Flügelspieler. In dem Fall könnte man mit Pepe, Coman, Gnabry + Davies + 1-2 "können das auch spielen" leben.



    ------------------------------------------Neuer----------------------------------------

    -------------------------------------------------------------------------------------------

    ----------------Pavard-----------------Süle-----------Hernandez---------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------

    -------------------------------Kimmich-------Thiago------------------------------

    -----------------------------------------------------------------------------------Alaba

    Pepe----------------------------------------James/Tolisso------------------------

    -----------------------Müller/Brandt-------------------------------------------------

    -------------------------------------------Lewandowski------------------------------


    Quasi ein schiefes 352.

    Ich glaube, dass Eddie gemeint hat, dass man zwei Flügelspieler bräuchte.


    In meinem Beitrag, auf den er sich bezogen hat, war mit Pepe ja bereits ein neuer Flügelspieler eingeplant.

    Jep. Fehlt noch immer ein starker Winger.


    Fürchte aber, es wird auf "Brandt/Müller kann das auch" hinaus laufen.

    An den kauf von zwei Flügelspielern glaube ich auch nicht.


    Es wird ein teurer Flügelspieler kommen, der sich dann mit Coman und Gnabry die zwei Positionen teilt. Dazu Davies als Nr.4 und Müller, James/Brandt als "können das auch spielen".



    Eigentlich müssten wir zwei Transfers in der Offensive tätigen (plus einen dritten, wenn man James abgibt). Es wird aber wohl leider eher ein Transfer für die Flügel plus ein Ersatz von James, falls der nicht verpflichtet wird...

    Ich glaube in der Offensive brauchen wir uns um die Frage ob etwas gemacht wird keine Sorgen machen.


    Die Frage ist, was gemacht wird.



    Einen starken Flügelspieler wird man holen.


    Was sonst noch passiert? Hängt auch von James ab.


    Gibt man James ab (warum auch immer), dann kann ich mir vorstellen, dass man den günstigen Brandt als Offensivallrounder holt und für 2020 alle Hebel in Bewegung setzt um Havertz zu bekommen.



    Mal die aktuellen Gerüchte eingerechnet (James weg, Brandt und Pepe her):


    ---------------------------------------------Neuer/Ulreich----------------------------------------------

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Kimmich/Pavard-----Süle/Hummels---Hernandez/Hummels--Alaba/Hernandez

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    -------------------------------Tolisso/Goretzka------Thiago/Javi----------------------------------

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Pepe/Gnabry--------------------------Müller/Brandt------------------------Coman/Davies

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    ---------------------------------------------Lewandowski----------------------------------------------



    Fände ich offensiv noch etwas dünn...

    Also mir ging es mehr um diese dümmliche böser Rapper Geste - ich fürchte echt der wird mal fürchterlich abschmieren nach der Karriere...

    Das mit dem abschmieren befürchte ich auch.


    Allerdings weniger wegen der Geste. Mehr wegen seinen überschaubaren Kapazitäten im Oberstübchen.


    Was man in der Vergangenheit so gehört hat (Nicht in der Lage den Müll zu Entsorgen, minderjährige Prostituierte, diverse Körperliche Auseinandersetzungen, etc.) spricht da eine eindeutige Sprache, leider...