Beiträge von bayernfan_89

    Mit Franzosen sind wir so gut wie immer gut gefahren.


    Für einen Spieler mit der Perspektive ist der Preis eher niedrig. Man braucht ja nur vergleichen was für de Ligt oder Hernandez aufgerufen wird.


    Ich bin gespannt, ob man Hernandez trotzdem noch holt. Das wären dann mal eben 120 Mio für die Abwehr in einem Sommer und je nachdem wer noch alles geht braucht man sogar noch weitere neue in der Abwehr.

    Realistisch betrachtet wird vom Verein leider wieder keine wirkliche Reaktion kommen. Sieht man ja. Das wird zur privaten Angelegenheit erklärt und jetzt ausgesessen.


    Man hätte schon viel früher gegen die Eskapaden vorgehen müssen. Gelegenheiten gab es ja leider genug.


    Nachdem vom Verein nichts kommen wird, können wir eigentlich nur hoffen, dass in den nächsten Monaten nichts mehr passiert und das Kapitel dann im Sommer (zu spät, aber immerhin) abgeschlossen ist.


    Allerdings fürchte ich, dass Riberys Emotionen mindestens noch einmal mit ihm durchgehen werden und zwar dann, wenn man ihm sagt, dass er keinen Vertrag mehr bekommt. Da wird er, unreflektiert wie er ist, aus allen Wolken fallen und trotzig werden.



    An eine Verlängerung mag ich gar nicht erst denken. Das wäre ein absoluter Albtraum.

    Der braucht das nicht. Der hat ja selber schon genug Talent abbekommen.

    Fußballerisch top.


    Ansonsten äußerst schwach. Intelligenz ist nicht vorhanden und der Charakter ist irgendwo zwischen jähzornig, infantil und Ghetto stecken geblieben.



    Man stelle sich vor ein feiner Kerl wie Ottl hätte stattdessen Riberys fußballerisches Talent in die Wiege gelegt bekommen....

    Sehe ich ja auch so..


    Grundsätzlich ist unsere Mannschaft so stark, dass du gegen 80% der Gegner mindestes ein Talent in die Startelf stellen kannst und wir trotzdem noch locker gewinnen sollten.


    Gilt aber halt nur, wenn man ein funktionierendes System hat.


    Wenn man das nicht hat, dann lässt man auch mal gegen limitierte Truppen wie Düsseldorf was liegen und wird von den nicht ganz so limitierten wie Gladbach auseinander genommen.



    Unterm Strich kommt es immer aufs selbe raus. Wir brauchen einen Trainer mit einem klaren Plan (Idealer Weise einem Plan, der zu unsrem Kader passt), dann hängt der Erfolg nicht mehr nur von der individuellen Klasse der Spieler ab, wodurch man auch wieder leichter Talenten Zeit geben kann sich zu entwickeln.

    Man muss unterscheiden zwischen dem was man gerne hätte und dem was realistisch ist.



    Um abzuschätzen wie es mit Davies laufen könnte muss man sich nur die Hinrunde von Sanches anschauen. Der durfte am Anfang öfter ran und hat passable Leistungen gezeigt. Als es dann nicht mehr rund lief hat er keine Rolle mehr gespielt.



    Aufgrund der Situation in der Liga können wir uns keine Punktverluste leisten und dementsprechend wird NK nix riskieren. Sobald zwei der vier Flügel fit sind, werden diese spielen. Selbst wenn alle vier ausfallen würde ich nicht mit Davies in der Startelf rechnen, da es ja noch Müller, James und Co gibt, die "das auch spielen können". Und das alles ohne einen möglichen Transfer von Odoi, der die Situation für Davies nochmal schwieriger machen würde.



    Und NK wird in Zweifel immer die etablierten vorziehen, da er immer noch auf Bewährung ist.





    Das ist nunmal das realistische Szenario.



    Mir wäre es auch lieber, wenn Davies regelmäßig bei den Profis zu Kurzeinsätzen (sprich Einwechslungen mit nennenswerter Spielzeit) kommen würde und gelegentlich sogar die Chance in der Startelf erhalten würde. Aber daran glaube ich aus oben genannten Gründen nicht. Deshalb fände ich es ok, wenn er mit den Profis trainiert und bei den Amas spielt. Besser als Tribüne.



    Im Sommer werden die Karten dann neu gemischt. Zum einen durch Abgänge und zum anderen klammere ich mich immer noch an die Hoffnung, dass im Juli der Trainer nicht mehr NK sein wird...

    Naja, für Boa hätten wir letzten Sommer wohl noch 40 Mio bekommen.


    Ich denke 30 wären für jeden der beiden schon noch drin. Zusammen sollte man für die beiden schon noch über 50 Mio erlösen.


    Einen direkten Tausch machen wir doch eh nicht.


    Wenn am Ende Odoi für 20 Mio plus Bonusklauseln kommt und Hummels für 25 Mio plus Bonusklauseln geht wäre alles in Ordnung.


    Aber an wenigen Mio wird das ganze eh nicht scheitern.

    Odoi + 20 Mio zu uns


    Hummels zu denen.


    Passt.

    Ich finde es ist wichtig, dass man die Spieler unabhängig von Brazzo und Kovac sieht. Von denen kann ja keiner was dafür, dass die beiden hier sind.


    Hudson Odoi würde ich im Winter gut finden. Dann kann man ihn und Davies ein halbes Jahr lang genau unter die Lupe nehmen.


    Für nächste Saison muss aber unabhängig davon noch ein starker Flügel her, der schon weiter ist.


    Der neue, Coman, Gnabry, Davies und Hudson Odoi wäre eine gute Besetzung für die Flügel.



    Hernandez macht von der Position her absolut Sinn, aber die Ablöse und das angebliche Gehalt machen mir da sorgen.

    Das kann aber ja eigentlich nur so sein, dass Atletico dann signalisiert hat ihn im Sommer günstiger abzugeben. Ansonsten könnten wir die Klausel ja einfach ziehen.

    Damit könnte ich gut leben, unter der Bedingung, dass der Deal für Sommer jetzt fix gemacht wird und wir uns eine zweistellige Millionensumme sparen.


    Sonst einfach jetzt holen und fertig.


    70 Mio für Hernandez

    35 Mio für Pavard


    Je 30 Mio für Hummels und Boateng.


    Dann hätten wir laut Milchmädchen für knapp 50 Mio die IV deutlich verjüngt (und angesichts der derzeitigen Leistungen von Boa und Hummels wohl auch verbessert).


    Mit Hernandez, Pavard, Süle und Alaba hätte man 4 Topleute für eine Dreierkette plus Javi als erfahrenen BU und Mai als Talent. Somit wäre die Abwehr doppelt und sehr gut besetzt. Auch für die Option Viererkette hätte man genug Möglichkeiten.


    Alaba und Hernandez links.

    Süle, Hernandez, Pavard, Martinez und Mai für die beiden Positionen in der Mitte.

    Pavard und Kimmich für rechts.


    Mit dem Personal würde ich die Dreierkette klar vorziehen (schon um Kimmich ins ZM ziehen zu können), aber es ist immer gut auch die Viererkette als Option zu haben.

    Werner hat mit seiner Aussage doch deutlich gemacht, dass der FCB bei ihm eine Rolle spielt. Wenn wir anfragen, kommt der. Und zweifelt hier jemand daran, dass wir am Stammstürmer der Nationalmannschaft interessiert sein werden? Zumal er doch perfekt in Kovacs System passt. Ob das System zu uns passt, ist ne andere Frage.


    Die einzige Frage, die sich dann stellt, ist doch die, ob Lewy geht, oder nicht.

    Ich möchte Werner hier auch nicht sehen, um das nochmal klar zu machen. Aber ich fürchte, dass er hier aufschlagen wird. 2020 würde dann noch am meisten Sinn machen, da er dann ablösefrei ist und man für Lewandowski ein letztes mal kassieren könnte.

    Genau so sehe ich das auch.


    Es deutet leider vieles darauf hin.


    Seine Aussagen und die Tatsache, dass der in Ulis Beuteschema passt. Dazu das Alter von RL.


    Und dann wäre 2020 ablösefrei tatsächlich die Variante mit der ich am besten leben könnte...

    Ganz ehrlich, nach allem was man so in den letzten 1-2 Jahren von unseren Verantwortlichen gehört und gesehen hat, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass auch nur einer der drei so weit denkt. Das ist doch alles nur Flickwerk was die da veranstalten, mit einem wie auch immer gearteten Konzept (jenseits von "wir kaufen die deutsche Nationalmannschaft" und "muss den FC Bayern kennen") hat das alles nicht das geringste zu tun.


    Man holt einfach mal irgendwelche Spieler, dann holt man irgendeinen Trainer, und dann schauen wir mal, was dabei rauskommt.

    Leider wahr.


    Das sollte uns aber trotzdem nicht davon abhalten zu diskutieren was wir für sinnvoll halten.

    Vielleicht ist man auch zu dem Schluss gekommen, dass man keinen vernünftigen Flügel bekommt und baut deshalb auf ein 352 ohne klassische Flügel.



    Neuer - Pavard, Süle, Hernandez - Coman, Kimmich, Thiago, Alaba - James - Gnabry, Lewandowski


    Wäre eine durchaus zukunftsfähige Elf.

    In der Breite müsste man natürlich noch was machen.

    Dreydel


    Grundsätzlich gebe ich dir schon recht, aber ganz so ist es nicht.


    Boateng hätte man letzten Sommer schon abgegeben.

    Hummels kann wohl auch gehen.

    Bernat ist schon weg.

    Für Rafinha könnte es auch die letzte Saison sein.

    Hinter Martinez seht auch ein Fragezeichen.


    Unterm Strich können wir in der Abwehr nächste Saison mit Süle, Alaba und wahrscheinlich Pavard planen.

    Da ist durchaus eine Baustelle vorhanden.


    Ob es deshalb gleich 80 Mio sein müssen ist natürlich wieder eine andere Frage...

    Hängt davon ab ob wir mit dreier oder Viererkette planen.


    Eine Dreierkette mit Hernandez, Süle und Pavard hätte schon was. Da könnte man dann Mai als erste Alternative in den Kader nehmen und Kimmich ins ZM ziehen.


    So hätte Mai die Gelegenheit sich zu beweisen. Als erste Alternative dürfte er schon auf Spielzeit kommen.


    Und wenn er es nicht packt, dann kann Alaba (oder Javi, falls er bleibt) in der Dreierkette aushelfen.