Alphonso Davies

  • Ohne jetzt euphorisch werden zu wollen: ich fand das ganz vielversprechend gestern. Mir hat vor allem gefallen, dass er sehr intelligent gespielt hat. Junge Offensivspieler neigen ja dazu, möglichst viel Spektakuläres zeigen zu wollen und sehr eigensinnig mit dem Kopf durch die Wand zu wollen.

    Davies hat variabel die Wege über den Flügel und durch die Mitte gesucht, hatte schon eine Entscheidungsfindung, wann er ins 1vs1 geht oder besser die Kollegen mitnimmt.

    Weiter so, Fonzi!

    Das kann ich ruhigen Gewissens genau so unterschreiben.


    Meiner Befürchtung nach wird sich aber der Trainer nicht so recht "trauen"... weil er jemand anderen auf dem Platz haben muss...

    Ich hab das Deutschland-Tagebuch über Pep gelesen. Da traf mich die Erkenntnis, dass ich nichts Großartiges mehr erwarten darf. Seitdem geht´s mir wieder besser...

  • Ich hab, anders als die meisten, irgendwie nicht so Vielversprechendes von ihm gesehen, wenn ich ehrlich bin. Viel eher habe ich gesehen, dass es für ihn eine brutale Umstellung war, ganz anders als bei Jeong.


    Was aber nicht negativ sein muss. Im Gegenteil! Davies hat sich gut eingefügt und braucht Zeit, aber wenn er auf dem Teppich bleibt, wird er ein Guter!

    hatte mich schon nicht getraut zu schreiben, als ich die ganzen positiven kommentare heute morgen diesbezüglich gelesen habe... 8)

    also generell habe ich auch erstmal im hinterkopf, dass der junge erst 18 ist und über den großen teich geflogen kam...

    aber wir sind hier ja nicht beim gleichungen aufstellen, sondern wollen wissen/sehen, wie uns dieser oder jener am besten sofort qualitativ weiterbringt...

    von daher ist meine erwartungshaltung vorerst auch nicht groß gewesen und demnach konnte er mich gestern eben auch nicht überraschen... sowohl in die eine, als auch in die andere richtung...


    ich persönlich bin zudem der meinung, dass man dennoch auch in so einem testspiel durchaus ansätze sehen sollte, wo man weiß: oh ja, das ist einer, der kann es hier weit bringen, oder ist zumindest kurzfristig schon eine tolle option... diesen eindruck bekam ich jetzt nicht unbedingt... er stellt mit sicherheit eine gute alternative dar, wenn wir viele ausfälle haben, da eben flügelstürmer, aber ob er uns kurzfristig weiterbringen kann, sehe ich jetzt nicht zwingend...

    dazu kommt, dass der junge jetzt eigentlich genau in der phase ist, wo er hier spielen müsste und sich nicht nur im training zerreisst, um dann die bank zu wärmen, aber genau das befürchte ich eben...


    wenn jemand fähigkeiten hat, die sofort verfügbar sind, würde man das auch sofort sehen können... auch in so spielen, wie dem gestrigen... war bei ihm aber nicht der fall... keine ahnung, was unsere verantwortlichen da gesehen haben wollen, aber mehr als ein rohdiamant der marke sanches ist er imo nicht...

    ein rohdiamant, den man JETZT schleifen müsste, was aber sicherlich eher schwierig werden wird, weil kovac gar nicht den spielraum für experimente hat... der wird jetzt erstmal sehen, dass der SEINE vermeintlich beste elf auf den platz schickt und entsprechend auch die wechsel vornimmt und da sehe ich für davies aktuell leider keinen platz...


    jeong hat mir da gegenüber auch wesentlich besser gefallen... ich weiß... ist hier im verein und demnach akklimatisiert, aber ansätze sollten dennoch erkennbar sein, um zu sagen: kurzfristig eine sofortige hilfe, oder eben nicht... davies ist imo keine sofortige hilfe und es hätte auch gereicht, wenn er im sommer gekommen wäre...


    vielleicht belehrt er mich aber auch eines besseren...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-


    Danke für die Wortmeldung auf der JHV 2018 - Du bist nicht allein!


    Bewegung http://www.uliout.de

  • ein rohdiamant, den man JETZT schleifen müsste, was aber sicherlich eher schwierig werden wird, weil kovac gar nicht den spielraum für experimente hat... der wird jetzt erstmal sehen, dass der SEINE vermeintlich beste elf auf den platz schickt und entsprechend auch die wechsel vornimmt und da sehe ich für davies aktuell leider keinen platz...

    Tja, da sind wir schon wieder bei dem Problem von Brazzos Konzept: Es passt in der Planung halt vorne und hinten nix zusammen. Kovac bräuchte jetzt eher Spieler wie Martial, die man sofort und quasi ohne Training ins Match werfen kann, wie damals Alonso. Oder so jemanden wie James *hust*.

    Talente holen und entwickeln hätte man machen müssen als alles rundgelaufen ist. Oder man hätte statt Kovac gleich einen Trainer holen müssen, der gerne mit unbeschriebenen Blättern arbeitet, wenn man schon sieht dass ein Umbruch ansteht.

    Also mir kann keiner erzählen dass Uli und Kalle einen Planungshorizont haben, der über 3 Monate hinaus geht.

  • Allgemein frage ich mich aber ja wie da der Plan ist. Man hat jetzt Davies dem man anscheinend sehr viel zutraut, dazu OBM der wohl eines der größten Talente seit Ewigkeiten bei uns ist und auch Jeong hat wohl doch das Potential zumindest eine Rolle bei uns zu spielen. Noch dazu kommt seine Herkunft, die aus Marketingsicht auch eine Rolle spielen sollte.


    Ich kenne CHO nicht und kann nicht beurteilen ob er so viel weiter als die anderen ist. Fakt ist aber, dass man zwei vielversprechende Talente aus der eigenen Jugend und einen Neuzugang im gleichen Alter hat. Ein NLZ zu bauen und dann den vorhandenen Talenten einen gleichaltrigen, der wohl fast unser Rekordtransfer würde, vorzusehen, zeugt nicht wirklich von einem Konzept.

  • ein rohdiamant, den man JETZT schleifen müsste, was aber sicherlich eher schwierig werden wird, weil kovac gar nicht den spielraum für experimente hat... der wird jetzt erstmal sehen, dass der SEINE vermeintlich beste elf auf den platz schickt und entsprechend auch die wechsel vornimmt und da sehe ich für davies aktuell leider keinen platz...

    Tja, da sind wir schon wieder bei dem Problem von Brazzos Konzept: Es passt in der Planung halt vorne und hinten nix zusammen. Kovac bräuchte jetzt eher Spieler wie Martial, die man sofort und quasi ohne Training ins Match werfen kann, wie damals Alonso. Oder so jemanden wie James *hust*.

    Talente holen und entwickeln hätte man machen müssen als alles rundgelaufen ist. Oder man hätte statt Kovac gleich einen Trainer holen müssen, der gerne mit unbeschriebenen Blättern arbeitet, wenn man schon sieht dass ein Umbruch ansteht.

    Also mir kann keiner erzählen dass Uli und Kalle einen Planungshorizont haben, der über 3 Monate hinaus geht.

    sehe ich absolut genauso...

    junge spieler bindet man ein, wenn das team läuft, wie ein uhrwerk...

    aktuell geht es aber doch noch immer, vielleicht überspitzt formuliert, um´s überleben für kovac...

    dazu stehen ein paar spieler am pranger, die im sommer zur abgabe hinauslaufen könnten...


    ohne einstudiertes spielsystem und ideales teamklima, sind das einfach keine guten voraussetzungen für einen solchen spieler...


    prinzipiell traue ich kovac durchaus zu, dass er auch mit jungen spielern arbeiten kann, aber aktuell eben nicht... da wird der vorerst darauf fokussiert sein, hier nicht zu scheitern... auch das ist absolut nicht hilfreich für junge talente, wenn der trainer erstmal sein eigenes dasein rechtfertigen muss...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-


    Danke für die Wortmeldung auf der JHV 2018 - Du bist nicht allein!


    Bewegung http://www.uliout.de

  • Allgemein frage ich mich aber ja wie da der Plan ist. Man hat jetzt Davies dem man anscheinend sehr viel zutraut, dazu OBM der wohl eines der größten Talente seit Ewigkeiten bei uns ist und auch Jeong hat wohl doch das Potential zumindest eine Rolle bei uns zu spielen. Noch dazu kommt seine Herkunft, die aus Marketingsicht auch eine Rolle spielen sollte.


    Ich kenne CHO nicht und kann nicht beurteilen ob er so viel weiter als die anderen ist. Fakt ist aber, dass man zwei vielversprechende Talente aus der eigenen Jugend und einen Neuzugang im gleichen Alter hat. Ein NLZ zu bauen und dann den vorhandenen Talenten einen gleichaltrigen, der wohl fast unser Rekordtransfer würde, vorzusehen, zeugt nicht wirklich von einem Konzept.

    das problem diesmal ist, dass dieses konzept zur falschen zeit stattfindet...

    mit kovac war die wahrscheinlichkeit leider auch nicht gerade klein, dass es probleme geben würde...

    nur würde man ihm mehr helfen, wie @granti richtig schrieb, indem man ihm spieler, wie martial & co., zur seite stellt und nicht noch weitere aufgabengebiete hinzunimmt...


    wie gesagt... der trainer ist aktuell viel zu sehr mit sich und seiner spielidee beschäftigt, als dass man ihm dann noch junge spieler zur seite stellen sollte, die er formen soll/muss...


    erstmal das eine, dann das andere...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-


    Danke für die Wortmeldung auf der JHV 2018 - Du bist nicht allein!


    Bewegung http://www.uliout.de

  • davies ist technisch und körperlich absolut bundesligatauglich. ihm fehlt das taktische verständnis. und da haben wir das problem...

    richtig... das problem, dass kovac selbst doch gar nicht weiß, wie er es bei uns derzeit ablaufen lassen soll...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-


    Danke für die Wortmeldung auf der JHV 2018 - Du bist nicht allein!


    Bewegung http://www.uliout.de

  • Ich hab, anders als die meisten, irgendwie nicht so Vielversprechendes von ihm gesehen, wenn ich ehrlich bin. Viel eher habe ich gesehen, dass es für ihn eine brutale Umstellung war, ganz anders als bei Jeong.


    Was aber nicht negativ sein muss. Im Gegenteil! Davies hat sich gut eingefügt und braucht Zeit, aber wenn er auf dem Teppich bleibt, wird er ein Guter!

    Bin da auch eher bei Dir. Für den ersten Auftritt absolut in Ordnung, aber auch nichts Besonderes. Hatte ich aber auch nicht erwartet. Das braucht seine Zeit - in der er aber spielen muss!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung für den Anstoß!

    #Uliout - Schließt Euch an!

  • davies ist technisch und körperlich absolut bundesligatauglich. ihm fehlt das taktische verständnis. und da haben wir das problem...

    Für die taktischen Anforderungen, die wir aktuell stellen, reicht es allemal.8o


    Mir ging es übrigens mit Jeong (und das nicht zum ersten Mal...) so wie vielen hier mit Davies. Den fand ich viel zu hektisch und unüberlegt, sehr unsauber und oft mit den falschen Entscheidungen.

    Allerdings halt auch schon sehr viel mutiger und risikoreicher, was ein Flügelspieler ja durchaus sein sollte.


    Bei Davies habe ich in der Tat auch gar nichts erwartet und hatte irgendwie vor allem noch die komplett verkorkste Anfangsphase von Sanches vor Augen, der ja hochdekoriert ankam und gar nichts halten konnte.


    Bei mir überwiegt vor allem die Erleichterung darüber, dass wir da wohl keinen verunsicherten Buben haben, sondern einen, der den Kopf einschaltet.


    Dass junge Spieler hier so lange keine große Entwicklung machen, wie Kovac da ist, ist aber auch klar. Und dass viele erstmal enttäuscht sein werden, sobald sie erfahren, dass das "Projekt" von Brazzo und Kovac aus "Schlag lang und geh auf den zweiten Ball" besteht, ist auch zu erwarten...

  • dumm eben nur, dass das alles dann erstmal vertane zeit ist...


    der gleiche mist, wie mit coman... sitzt erstmal fast 2 jahre zum großteil auf der bank und dann haben auch nicht alle den charakter und die reife, wie der franzose und ziehen da erstmal bedingungslos mit...

    -> Becks84 ( TM ) - USER, BAYER, LEGENDE! <-


    Danke für die Wortmeldung auf der JHV 2018 - Du bist nicht allein!


    Bewegung http://www.uliout.de