Transfers und -gerüchte rund um den FCB

  • https://sport.sky.de/fussball/…-zu-bayern/11601033/34826


    Sky Info: Hudson-Odoi erneuert Wechselwunsch zu Bayern

    Bayerns Wunschspieler Callum Hudson-Odoi will noch im Januar zum FC Bayern wechseln. Nach Sky Infos will der 18-Jährige unbedingt in die Bundesliga.


    Was hat Brazzo dem jungen versprochen :/

  • Prinzipiell ja okay, nur weigere ich mich unserem Sportdirektor Anerkennung dafür zu zollen, dass er nen IV für 60 Millionen klar macht bzw einen 18jährigen Chelsea-Spieler für 40 Millionen holt. Das bekommen andere mit der Kohle irgendwie auch hin.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Hernandez ist wohl vom Tisch


    pasted-from-clipboard.png


    Laut @EstadioTVE nahm die Situation von Lucas Hernández eine 180-Grad-Wende. Lucas hat sich nun entschlossen, seinen Vertrag für drei weitere Jahre bei Atlético zu verlängern. Die Bayern waren bereit, seine Freigabeklausel in drei Raten zu zahlen, was von Atlético abgelehnt wurde.

  • Das passt doch alles nicht zusammen. Erst wollen wir die Klausel nicht zahlen, dann einigen wir uns darauf, dass wir erst über einen Wechsel im Sommer sprechen, was von Madrid sogar bestätigt wird, dann sind wir angeblich mit dem Spieler klar und der Transfer steht und nun verlängert er plötzlich, weil wir nur in Raten zahlen wollen?


    Eigentlich fehlt nur noch, dass wir den Spieler auf ner PK vorstellen und er sich als Zwillingsbruder herausstellt.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • dann sind wir angeblich mit dem Spieler klar und der Transfer steht und nun verlängert er plötzlich, weil wir nur in Raten zahlen wollen?

    Wobei das eine mit dem anderen ja gar nichts zu tun hat. Wir wollten die Klausel scheinbar nie bedienen, sondern den vorgesehenen Betrag von vornherein in drei Raten abbezahlen, was Atletico stets abgelehnt hat.


    Blöd ist das Ganze halt nur, wenn man sich zu solchen Gerüchten äußert, wie Brazzo/Kalle das getan haben und dann stünde man tatsächlich mit leeren Händen da, weil man nur für den Vertragspoker benutzt wurde.

  • Hernandez ist wohl vom Tisch


    pasted-from-clipboard.png


    Laut @EstadioTVE nahm die Situation von Lucas Hernández eine 180-Grad-Wende. Lucas hat sich nun entschlossen, seinen Vertrag für drei weitere Jahre bei Atlético zu verlängern. Die Bayern waren bereit, seine Freigabeklausel in drei Raten zu zahlen, was von Atlético abgelehnt wurde.

    Den Vertrag von 2024 auf 2027 verlängern? Klingt seeeehr unwahrscheinlich.

  • https://sport.sky.de/fussball/…-zu-bayern/11601033/34826


    Sky Info: Hudson-Odoi erneuert Wechselwunsch zu Bayern

    Bayerns Wunschspieler Callum Hudson-Odoi will noch im Januar zum FC Bayern wechseln. Nach Sky Infos will der 18-Jährige unbedingt in die Bundesliga.


    Was hat Brazzo dem jungen versprochen :/

    Zumal wir doch in der besseren Verhandlungsposition sind. Wir könnten doch sagen "Der Spieler will zu uns, notfalls machen wir einen Vertrag ab 2020, dann kommt er ablösefrei"

  • Der Transfer ist laut Sky Breaking News fix.

    Hudson Odoi soll für 35 Mio. zu uns wechseln.

    Noch nicht klar ist jetzt gleich im Winter oder dann erst im Sommer.

    "Ihr könnt euch nicht vorstellen, was mir dieser Club bedeutet, weil ich ja nicht so viel spreche"

    Bixente Lizarazu

  • Wenn wir bei dem ähnlich großzügig sind wie beim Angebot an den Klub, das wir angeblich gefühlt alle 48h erhöht haben, dann will ich gar nicht wissen, was Brazzo dem versprochen hat.


    Aber gut, ich verstehe die Politik auf der Position ohnehin nicht. Man geht in die Saison, weil alles supi ist und im Winter haut man dann die große Kohle raus. Wohlgemerkt für zwei 18jährige. Der eine kommt aus Murica und ist bei Leipzig durchgefallen, der andere darf bei Chelsea den Großen beim Spielen zugucken.


    Ist ja im Prinzip alles okay, aber dafür geben wir scheinbar 50 Millionen oder gar mehr aus. Ja, der Markt ist kaputt, aber für das Geld bekommst du eben auch gestandene Profis, oder auch Talente, die etwas weiter sind. So sind das ja absolute Wundertüten.


    So wie wir die Kohle aber inzwischen auf den Putz hauen, bin ich mir sicher, dass der Lewandowsky-Nachfolger alle Grenzen sprengen wird. Da lassen sich Brazzo und co dann sicher nicht lumpen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • https://twitter.com/Sky_MaxB/s…82607425507733505/photo/1


    Breaking News: Nach Sky Infos hat der FC Bayern ein viertes Angebot für Callum Hudson-Odoi über 35 Millionen Euro abgegeben. Grundsätzliche Einigung mit Chelsea über die Ablösesumme. Aber NOCH kein Deal: die Blues versuchen ihn bis zum Sommer zu halten!


    Ich folge dem Knilch seit ein paar Tagen auf Twitter, mal gucken ob sich das nun als brauchbar heraus stellt, was der schreibt.


    Aber 35 Millionen ist natürlich für einen 18jährigen, der noch kaum Profieinsätze hatte, schon mal eine Ansage. Dafür muss er ja eigentlich wirklich einer aus dem obersten Talente-Regal sein...

  • Wenn es so kommt das der für 35 + Boni usw. zu uns geht ist das gut für Alphonso, ist der Druck bei ihm a bissi weg. Und wer weis, vielleicht hat ja tatsächlich unser Scouting den nächsten Dembele gefunden :;,.:whistling:

  • Dann frag ich mich aber, wieso spielt er dann bei den Blues nur eine untergeordnete Rolle?

    Weil da so Leute wie Hazard spielen. Da kommst du nicht so einfach vorbei, das ist doch logisch. Die Rolle ist es nicht, die mir Sorgen macht, die kann bei einem Kader und einer Vereinsphilosophie wie bei Chelsea schon so sein.

    Es ist halt einfach unfassbar viel Geld.

    Aber da wir den Wahnsinn nicht mitmachen, wird es in dem Fall ja gerechtfertigt sein.*g*

  • Dann frag ich mich aber, wieso spielt er dann bei den Blues nur eine untergeordnete Rolle? Für mich ist das zu viel Geld.

    Warum spielte Coman hier lange Zeit eine untergeordnete Rolle? Warum spielte James in Madrid eine untergeordnete Rolle?


    So ist das nun mal oft und dann muss man wo hin, wo das Talent wertgeschätzt wird.


    Bei Chelsea ist es sogar sehr typisch, dass teuer gekaufte Spieler aus Prinzip extrem bevorzugt werden.