David Alaba

  • Kovac: "Jetzt ist genau das eingetreten, was ich befürchtet habe"


    Welche Verletzung sich David Alaba genau zuzog, stand zunächst noch nicht fest. Niko Kovac sagte nach der Niederlage gegen Gladbach aber: "Es kann ein Faserriss sein, so wie er es mir geschildert hat.“ Das würde bedeuten, dass der Rekordmeister längere Zeit auf seinen Verteidiger verzichten muss. Somit bleibt dem Coach nach dem Verkauf von Juan Bernat und der Verletzung von Rafinha nur noch ein etatmäßiger Außenverteidiger. "Jetzt ist genau das eingetreten, was ich befürchtet habe."


    Klingt irgendwie als hätte Kovac durchaus einiges anders gesehen als unsere Bosse.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung für den Anstoß!

    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Hmtja. Das ist halt wirklich nur noch peinlich. Und da komme mir auch keiner mehr mit "aber die Bosse wissen was sie tun"...

    Wissen sie nicht! Jeder kleine, nerdige, nichtswissende Forumsuser wusste, dass das mit Ansage schief geht!


    Das sind schwerwiegende Fehler, für die man woanders seinen Job los ist!

  • Ja so eine Fehleinschätzung und Planung ist woanders eine fristlose Kündigung da ja die Unternehmensziele stark gefährdet sind (was noch stark untertrieben ist).


    Stehe immer noch unter Schock und bin relativ ratlos ob der Leistung und Einstellung der Spieler. Hätte das nicht für möglich gehalten. Immer große Klappe und nix auf die Reihe bringen.

  • Wie wir voraus gesehen haben, die Vereinspolitik fällt uns irgendwann auf die Füße, jetzt ist es so weit und kein Trainer der Welt, kann mit diesem viel zu kleinen und überalterten Team auf Titeljagd gehen. Völlig ausgeschlossen.

  • Was mich wundert ist, das zieht David einen Sprint an und muss schnell stoppen und schon ist der Muskel kaput.;(


    Sorry, aber die müssten doch solche Dinge laufend trainieren oder sehe ich das falsch.:?:

    Das sind doch keine Amateure sondern Profis die voll im Training stehen.


    Oder ist es schon wieder des guten Zuviel gewesen, dass dann ein Muskel anfälliger wird:?:


    Vielleicht kennt sich ja von euch hier jemand medizinisch besser aus, aber als Laie wundert es mich schon, wie die Verletzung zustande kam.

  • Nö. Eigentlich ziemlich typisch für eine Muskelverletzung. Sprinten und schnell stoppen belastet die Muskulatur. Man kann natürlich einiges machen, um dem vorzubeugen, aber letztlich ist das schon ein "normaler" Ablauf.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung für den Anstoß!

    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Hmtja. Das ist halt wirklich nur noch peinlich. Und da komme mir auch keiner mehr mit "aber die Bosse wissen was sie tun"...

    Wissen sie nicht! Jeder kleine, nerdige, nichtswissende Forumsuser wusste, dass das mit Ansage schief geht!


    Das sind schwerwiegende Fehler, für die man woanders seinen Job los ist!

    Bin da eigentlich komplett bei dir. Irgendwie übersteigt es aber meinen Horizont, wie solche Fachleute so dumm sein können. Das will mir einfach nicht in den Kopf gehen.

  • Laut Müller Wohlfahrt, ein kleiner Muskelfaserriss. Er sollte in ein paar Tagen wieder ins Training einsteigen können, aber solche Prognosen und das tatsächliche Ausmaß, na ja...


    Kleiner Muskelfaserriß hat bei Müller unter Pep auch nur eine Länderspielpause gedauert. Max. 5 Tage Pause, dann Einstieg ins Lauftraining. Normaler Muskelfaserriß sind ein paar Tage Pause mehr. Alles auch unter MW.